Zum Inhalt springen
| Heike Engelhardt

“Jugendarbeit kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Drum: Daumen hoch für alle, die sich engagieren. Für unsere Zukunft. Für eine solidarische Gesellschaft in unserem lebenswerten Baden-Württemberg.” Keine Frage ist es für SPD-Landtagskandidatin Heike Engelhardt, die Kampagne “Jugendarbeit ist MehrWert” zu unterstützen. “Investition in die Jugend ist die beste Investition in die Zukunft. Außerdem würden wir ohne Jugend ganz schön alt aussehen”, sagt die 54-Jährige. In seiner Kampagne fordert der Landesjugendring Baden-Württemberg vom Land, 50 Prozent der tatsächlich anfallenden Kosten für Ferienangebote zu übernehmen. Mit jeweils 25 Euro sollen Jugendliche pro Tag unterstützt werden, die an Freizeit- und Erholungsmaßnahmen teilnehmen. Die gleiche Summe sollen auch ehrenamtlich tätige Jugendgruppenleiterinnen und -leiter bekommen, wenn sie an qualifizierenden Ausbildungsangeboten teilnehmen. Um den pädagogischen Auftrag zu erfüllen, fordert der Landesjugendring außerdem einen Betreuungsschlüssel von 1 : 5.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen